Hi, I’m Bob.

Ausgelöst von einer Art Liebe auf den ersten Blick nimmt ein zumindest ab diesem Zeitpunkt leicht liebesblinder Hamster die Verfolgung auf…

Nach erfolgreicher Festivaltournee hat „Bob“ erfreulicherweise den Weg ins Netz gefunden. Mit zahlreichen Helfern rund um das Kernteam von Jacob Frey, Harry Fast und Anna Matacz entstand der 3-Minüter in deren zweitem Studienjahr an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Übrigens wird -nicht ohne Grund- dringend empfohlen den Film bis zum Abspannende zu schauen!

Advertisements
Getaggt mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: