eBooks die Grenzen aufgezeigt

Der Sortimentsbuchhandel hat es –was man so liest– in Zeiten wie diesen nicht einfach.
Schlechte Geschäfte werden es hoffentlich nicht gewesen sein, die Sean Ohlenkamp und seine Frau veranlasst haben, etwas Leben in eine Buchhandlung in Toronto zu bringen. Wenngleich der Hinweis „Everything you see here can be purchased at Type Books.“ darauf hindeutet, dass der Buchhändler gegen Geschäfte nichts einzuwenden hat. Für alle Fälle hier die Adresse: Type bookstore in Toronto, 883 Queen Street West.

Die Aktion zeigt jedenfalls klar ein Alleinstellungsmerkmal von gebundenen Büchern;)

(entdeckt bei swissmiss)

Advertisements
Getaggt mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: