Fortune Faded

Stell dir vor, Studenten drehen einen Kurzfilm und laden ihn mal auf vimeo hoch. Die Kuratoren dort sind beeindruckt vom Werk und finden den Film besonders empfehlenswert. Talentscouts klopfen an und laden nach Hollywood. Beim ‚Short Tiger 2013‘ Kurzfilmfestival wird er zu den besten fünf Kurzfilmen des Wettbewerbs gewählt. Weil die Gewinnerfilme geneigtem internationalem Publikum nicht vorenthalten werden sollten, läuft er dann vom 17. bis 26. Mai 2013 im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes.
Gibt’s nicht?
Nach allem was man so liest hat sich die Geschichte genaus so zugetragen. Was einen, wenn man ‚Fortune Faded‚ mal gesehen hat, wiederum auch nicht mehr so sehr verwundert. Zusammen mit 13 Kommilitonen hat Alexander Heringer als Regisseur im Rahmen des Studiums an der Hochschule der Medien den Kurzfilm entstehen lassen. Rückwärts erzählt gleitet der Zuschauer durch Standbilder zur Ursache einer Tragödie. Technisch und filmästhetisch ein außergewöhnliches Werk. Es dürfte nicht der letzte Abspann gewesen sein in dem Namen dieser 14 auftauchen. Mit einer vielversprechenden Fortsetzung der Geschichte darf daher gerechnet werden…

Ach ja, einen als ‚Fortune Faded – Breakdown‚ bezeichneten kleinen Blick hinter die Kulissen gibt’s auch noch.

Advertisements
Getaggt mit ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: