Archiv für den Monat Juni 2013

Instagrambewegtbilder, Klone, Lebenszeitverschwendungschartbreaker und Lichtblicke

Weite Teile Neulands rätseln auch nach Monaten noch wie 15-Sekunden so mit Bewegtbild zu befüllen sind, dass die Werke in absehbarer Zeit eventuell durch Unterhosenbügeln oder Eierpiksen von der bereits nachhaltig gesichert scheinenden Spitzenposition der Lebenszeitverschwendungscharts verdrängt werden könnten. Bei Facebook jedoch war man offensichtlich der Meinung, dass der dort wie auch immer zu erkennen geglaubte Erfolg des Twitter Sprosses Vine einen Nachbau wettbewerbstechnisch geradezu unausweichlich macht. Gedacht, getan, seit dieser Woche wartet Instagram nun ebenfalls mit einem solchen 15-Sekunden-Dingens auf. So weit, so überflüssig.
Interessanterweise scheint den meines Wissens eigentlichen „Erfinder“ dieser 15-Sekunden-Innovation, Viddy, sein Erfahrungsvorsprung zu einer Verdopplung der Filmzeit auf 30 Sekunden verleitet zu haben. Möglicherweise verbunden mit der leicht optimistischen Hoffnung durch 100%  mehr Zeit auch 100% mehr Sehenswert in die Filmchen zu bekommen. Aktuelle Stichproben zeigen allerdings, Sehenswert Suchende sollten besser keine aktuellen Stichproben machen. Was zu dieser konzeptionellen Differenz von Original und Klonen führte, wir wissen es nicht. Updates werden die Austauschbarkeit in diesem innovativen Filmsegment über kurz oder lang schon wieder herstellen. Zu der innovativen Klonerei macht man sich übrigens auch an anderer Stelle so seine Gedanken.

Zum Glück gibt es aber auch noch filmisch Interessantes, bei dem die Akteure zumindest partiell, wenn auch nicht zwingend, sondern eher zufällig ihren Teil beitragen. So bin ich die Tage auf ein Arbeitsergebnis einer Verbindung von Instagram und Bewegtbild gestoßen. Rausgekommen bei der anscheinend dreiwöchigen Bastelarbeit ist ein aufgrund der fließenden Bewegungen kaum als Stop-Motion erkennbares, annähernd drei Minuten langes, in der Tat nach viel Arbeit aussehendes, recht amüsantes Filmchen von Friends in Faux.

An Vertiefung Interessierten seien noch diese ‚Making Of‚ und ‚Behind The Scenes‚ Hintergrundfilme nahegelegt. Have fun.

(entdeckt bei PetaPixel)

Advertisements
Getaggt mit