Musikalischer Illusionismus

Man kommt ja zu nix. Inzwischen bereits 11 Tage on air. OK Go haben wieder einmal ihre Genialität für Videos(/Musik) in ein neues Werk fließen lassen.
Es gibt ja Leute die behaupten OK Go würden überhaupt nur Musik machen, um daraus Videos drehen zu können. Wenn man das, das oder das ansieht, scheint diese Motivationsanalyse zumindest nicht gänzlich unwahrscheinlich.

Der Aufwand -diesmal bis zur perspektivischen Perfektion- scheint wie immer immens. Das Ergebnis genial.

Den Aufwandsnachweis liefert ein Behind-the-scenes Video.

Advertisements
Getaggt mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: